Kunst & Kultur im Karree

KuK-TeilnehmerInnen 2018

Fotografie, Gespräche, Installationen, Malerei, Mode, Musik, Schmuck

Neue und unbekannte Ansichten und Einsichten bietet am Samstag, 7. Juli 2018 von 13 bis 20 Uhr die Veranstaltung Kunst & Kultur im Karree (KuK) in
Bielefeld.
Zum bereits achten Mal haben sich Kunst- und Kulturschaffende im Karree vonTeutoburger Straße, Detmolder Straße, Turnerstraße und Ravensberger Straße zusammengetan, um Einblick in ihre Arbeit zu gewähren.
Zu entdecken gibt es wieder Ateliers, Galerien und Werkstätten, künstlerische Positionen und ungewöhnliche Geschäftsideen in unterschiedlichen Lokalitäten, direkt am Weg oder in charmanten Hinterhöfen.
Sie alle verdeutlichen den eigenen Charakter dieses Viertels als Mischgebiet von Arbeits- und Lebensräumen.
Künstler*innen und Kreative präsentieren diesmal in 19 Ateliers neue und jüngere Arbeiten, Ideen und Projekte.
Neu in diesem Jahr ist der Mädchentreff Bielefeld e.V. in der Alsenstraße 28 hinzugekommen, der einen Tag der offenen Tür veranstaltet.
Insgesamt ist Kunst & Kultur im Karree eine Erfolgsgeschichte. Sowohl bei den
Besucherinnen und Besuchern stellen wir ein zunehmendes Interesse an unserer
Veranstaltung fest, aber auch bei den Kunst- und Kulturschaffenden nimmt die
Teilnahme zu. So können wir in diesem Jahr die bislang aufwendigste
Broschüre präsentieren.
Kunst & Kultur im Karree dokumentiert inzwischen auch die Veränderungen im
Viertel. In den beteiligten Ateliers wechseln die Aussteller*innen, aber auch die
Geschäftsmodelle, wie zum Beispiel im ehemaligen Bürstenladen in der
Ravensberger Straße.

Informieren Sie sich in den beteiligten Ateliers und orientieren Sie sich am
markanten Karree-Logo – ein auf der Kante stehendes rotes Quadrat – das an
den Eingangsbereichen und Schaufensterfronten angebracht ist.
Sicher ist auch wieder für Sie etwas dabei.
Wir freuen uns auf Sie!

pdf PDF Katalog KuK 2018
Die aktuelle Broschüre wird ab Ende April 2018 wieder in den beteilgten Ateliers erhältlich sein und liegt dann in vielen Bielefelder Geschäften und der Tourismusinfo aus.